… starten wir unser 4. Kompetenzprogramm Führung. Nun ist es soweit: Am 22./23. September dieses Jahres geht es wieder los; alle weiteren Termine entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular, das Sie im Fußzeilenbereich jeder Seite herunterladen können. Reservierungen werden ab sofort angenommen, 3 von 6 Plätzen stehen noch zur Verfügung. Diese Gruppengröße garantiert ein intensives Arbeiten, interessante Diskussionen und ein vertrautes Miteinander. Hinterlassen Sie uns über den Kontaktbereich eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Na Sie: Haben Sie auch schon schlaflose Nächte, weil Ihnen Ihr Vorgesetzter ‘Agile Führung’ in die Zielbverein-
barung geschrieben hat? Vermutlich hat er vergessen zu erklären, was ‘man’, oder noch besser ‘er’, darunter
versteht. Ich möchte versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

https://coaches.xing.com/magazin/agile-fuehrung-was-sie-dabei-bedenken-sollten?

In einer agilen Welt braucht es ein angepasstes Führungsverhalten. Festigen Sie Ihr Basiswissen und erweitern Sie Ihr know how um die Dinge, die Generation XYZ erwarten.
Auch in 2019 bieten wir wieder unser anerkanntes ‚Kompetenzprogramm Führung‘ an. Die einzelnen Termine sind:

Termine Programm 2019

Modul 1:  15./16. Mai 2019
Modul 2:  10./11. Juli 2019
Modul 3:  18./19. Sep. 2019
Modul 4:  12./13. Nov. 2019

Wie immer von  9.00 h – 17.30 h.

Das Anmeldeformular steht über unseren Downloadbereich (s. Seitenende FZB-Homepage) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Aufgrund des erfreulich hohen Interesses an unserem Kompetenzprogramm Führung haben wir für dieses Jahr einen zusätzlichen Ausbildungsgang ab Oktober angesetzt. Die einzelnen Termine lauten:

Termine Programm 2018/19

Modul 1:  10./11. Okt. 2018
Modul 2:  27./28. Nov. 2018
Modul 3:  15./16. Jan. 2019
Modul 4:  19./20. Feb. 2019

Wie immer von  9.00 h – 17.30 h.

Das Anmeldeformular steht wie immer über unseren Downloadbereich (s. Seitenende FZB-Homepage) zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Ab sofort können Sie sich für den nächsten Durchgang unseres Kompetenzprogrammes Führung anmelden.

Die genauen Terminen sind:

Modul 1: 17./18. Mai 2018
Modul 2: 27./28. Juni 2018
Modul 3: 19./20. Juli 2018
Modul 4: 25./26. Sept. 2018                   jeweils 9.00 h – 17.30h

Laden Sie sich gerne das Anmeldeformular aus unserem Downloadbereich herunter (jeweils am Ende jeder Seite).
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir lieben dieses Glänzen in den Augen unserer Mandanten, wenn sie am Ende eines Gespräches dadurch zum Ausdruck bringen, dass sie zu wesentlichen, neuen Erkenntnissen gekommen sind. Aber der Weg dahin ist mitunter weit …
In den abschließenden Feedbackgesprächen zu von uns begleiteten Beratungsprozessen kommt es an den Tag: Glaubenssätze sind es, die einen Optimierungs- oder Veränderungsprozess häufig verhindern. Immer wieder hören wir Sätze wie

  • „Ich muss das allein schaffen: man erwartet das von mir!“
  • „Keiner kennt das Unternehmen so gut wie ich! Wer soll mir schon helfen …“
  • „Unternehmensberatungen stülpen uns ja nur ihre vorgefertigten Konzepte über und lassen uns bei der Umsetzung im Stich“
  • „Mit wem sollte ich mich schon besprechen können?“

Und in der Tat: Die üblichen Verdächtigen wie Steuerberater und Rechtsanwälte kommen zur Unterstützung des Unternehmers und seiner Führungskräfte nur bedingt in Frage; sind Sie doch die klassischen Vertreter der „harten Faktoren“. Bei ihnen stehen Zahlen, Daten und Fakten, Bestimmungen, Gesetze und sonstige Regularien im Vordergrund. Mittlerweise hat sich aber auch in der Wissenschaft die Erkenntnis durchgesetzt, dass für nachhaltigen Erfolg viel mehr die „weichen Faktoren“ Ausschlag gebend sind. Die klassische BWL stößt an ihre Grenzen: Ohne fundierte Kenntnisse in den Themen Führung, Change, Kommunikation, Konfliktmanagement und Coaching kann heute kein Unternehmer, keine Führungskraft dauerhaft mehr bestehen.

Diese Kompetenzen werden im übrigen auch von den auf den Arbeitsmarkt drängenden Generationen (Generation x,y,z) erwartet. Diese jungen Arbeitskräfte haben Vieles davon in ihren Bachelor- und Masterstudiengängen vermittelt bekommen und haben zu dem ein gänzlich anderes Werteverständnis. All dies war aber nie Teil der meist 20 – 30 Jahre zurück liegenden Ausbildungsinhalte heutiger Unternehmer und Führungskräfte, zumal viele von ihnen noch mit dem Prinzip ‚learning by doing‘ groß geworden sind.Also was tun, um am Ende des Tunnels wieder Licht zu entdecken?

Um Impulse von außen werden Unternehmensverantwortliche und Führungskräfte kaum herum kommen. Braucht es dafür aber gleich eine klassische Unternehmensberatung? Wir meinen, NEIN!
Was die Verantwortlichen brauchen, sind Begleiter, die sich als Sparringspartner, Impulsgeber und Business Coach verstehen; Gesprächspartner, die die Sorgen und Nöte von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) kennen und verstehen. Und darüber hinaus wissen, wie man diese mit Fördermitteln unterstützen kann. So können schon mit kleinen Budgets große Effekte erzielt werden.

Als Verantwortlicher in einem mittelständischen Unternehmen arbeiten Sie hart für den Erfolg. Sie schultern große Verantwortung, nehmen hohe Arbeitsbelastung auf sich und tragen weitreichende Entscheidungen oft allein – das bei starkem Wettbewerbsdruck und rasantem Tempo. Reagieren statt agieren und fahren auf Sicht: Mehr lässt dieser Geschäftsalltag für Viele nicht zu.

Wirklich nicht? Mit unserer Unterstützung gewinnen Sie wieder Leichtigkeit, den Blick auf sich, auf Ihre Ziele und über den Tellerrand hinaus. So können Sie richtig Fahrt aufnehmen. Aufrichtig, offen, zuverlässig, ideenreich und kompetent stehen wir an Ihrer Seite. Wir haben die Erfahrung, Qualifikation und Mittel, Ihren aktuellen Kurs zusammen mit Ihnen auf den Prüfstand zu stellen und nachhaltig zu optimieren. Und zwar so, dass er zu Ihren geschäftlichen und persönlichen Zielen passt. Den inneren Ballast abwerfen, frei auf Wünsche und Chancen schauen und die richtigen Schlüsse ziehen: Das bringt eine Leichtigkeit, die Sie zu mehr Erfolg und Lebensqualität führt.