Wir zeigen Unternehmern und Führungskräften, wie sie ein wachsendes Team entspannt führen können.

Gehören auch Sie zu den erfolgreichen Unternehmern, die durch excellente Führung Wachstum meistern!

Wir coachen Unternehmer und Führungskräfte mit unserem Kompetenzprogramm Führung zu exzellenten Leadern. Das Resultat: Wieder mehr Zeit für Planung und Strategie und die Sicherheit, ein unterstützendes, verantwortungsvolles Team an seiner Seite zu wissen.

Verstehen Sie, was eine inspirierende Führungskraft ausmacht! Beginnen Sie, Ihre Inspiration für Ihre Ziele optimal nutzen. Manche Führungskräfte sind gute Coaches und immer für Ihre Mitarbeiter da, andere wiederum sehen ihre Rolle als Leistungserbringer und sind Tag und Nacht im Einsatz. Und eine dritte Gruppe weiß um die Kraft der Gestaltung. Doch um im Führungsalltag alle Bälle in der Luft zu halten, braucht es das Verständnis und die Werkzeuge aller drei Rollen: Coach – Leistungssteuerer – Gestalter. Damit erschaffen Sie eine Führungskultur, die nah am Menschen ist und den Markt im Blick hat.

„Nur wenige Menschen sehen ein, dass sie letztlich nur eine Person führen müssen.
Diese Person sind sie selbst!“

nach Peter F. Drucker, Management-Vordenker

Ziele des Kompetenz-Programms

Noch nie war der Arbeitsmarkt einem stärkeren Wandel unterzogen als während der Corona-Krise. Es gehört heute deutlich mehr dazu, ein Team zu leiten, Prozesse zukunftstauglich zu gestalten, Mitarbeiter zu entwickeln sowie Talente zu finden und zu binden.

Gerade gute Mitarbeiter erwarten  attraktive Perspektiven und konkrete Entwicklungsmöglichkeiten vom Arbeitgeber und ihren direkten Vorgesetzten. Deshalb investieren Unternehmen in die Qualifikation ihrer Führungskräfte. Wir haben ein innovatives und ganzheitliches Programm entwickelt, das fit macht, den gestiegenen Anforderungen an Führung gerecht zu werden.

Professionelle Führung basiert auf Stärke. Zeigen und entfalten Sie Ihre Stärke in der Rolle als authentische Führungskraft zum Wohle der Mitarbeiter und zum Erfolg des Unternehmens!

Werden Sie zum kompetenten Leader…

Das Kompetenzprogramm Führung zeigt Ihnen wie!

„Endlich ein Kompetenzprogramm für Menschen mit Führungsverantwortung. Kompakt und runtergebrochen auf den Mittelstand.“

Pragmatisch

Direkt anwendbare Führungs-Tools

Innovativ

Ein modernes Lernkonzept für die Region Bayern

ganzheitlich

Sie erleben Führung kognitiv und emotional

persönlich

Ihre Persönlichkeit reift mit dem Programm

effektiv

Ihre Kollegen lernen von und mit Ihnen

intellektuell

Fundiertes Management-Wissen

nachhaltig

Sie haben Zugriff auf ein regionales Führungskräfte-Netzwerk

professionell

Die Moderatoren  sind praxis-erprobt und top-ausgebildet

WIE SIND DIE EINZELNEN MODULE AUFGEBAUT

Alle 4 Module sind auf eine Dauer von jeweils 2 Tagen angesetzt. In jeder Einheit erhalten Sie fundiertes Wissen, lösen Praxisfälle und haben die Möglichkeit, eigene Fragestellungen im Rahmen der kollegialen Fallberatung zu klären. Als Besonderheit können Sie zwischen den Modulen 4 Stunden 1:1-Coachings in Anspruch nehmen – ein absoluter Katalysator für Ihre persönliche Entwicklung.

Modul 1: Ich führe

  • Meine 3 Rollen als Führungskraft: Leistungssteuerer / Coach / Gestalter
  • Systemische Grundsätze in der Führung
  • Delegation von Aufgaben und Verantwortung
  • Arbeiten mit Zielvereinbarungen
  • Mein Kommunikationsprofil: Kommunikation als Führungsinstrument
  • Ich als Führungskraft: mein Selbstbild und meine Werte

Modul 2: Ich entwickle

  • Motivationspsychologie: Was motiviert Menschen?
  • Mein Mitarbeiter-Portfolio: Ist-Analyse des eigenen Teams
  • Die Führungskraft als Coach: mein Rollenverständnis
  • Mitarbeitergespräche psychologisch führen
  • Coaching-Tools für Ihre Führungspraxis
  • Moderation von Team-Sitzungen

Modul 3: Ich gestalte Veränderung

  • Elementares zu Veränderungsprozessen: Veränderungen sind normal – keine Panik
  • Phasen der Veränderung
  • Der Mensch und das Teamverhalten in der Veränderung
  • Anforderungen an die Kommunikation im Change-Prozess
  • Formen von und Umgang mit Widerständen
  • Abbilden von Change-Prozessen anhand eines Praxisfalls

Modul 4: Ich meistere kritische Situationen

  • Unterschiedliche Formen von Stress: qualitativ – quantitativ
  • Bewertung und Umgang mit Stressoren
  • Kritische Mitarbeitersituationen managen: Kritikgespräche als Chance
  • Mein Konfliktverhalten auf dem Prüfstand: mein Emotionsmanagement
  • Kommunikationsstrategien für Konflikte
  • Burn-out-Prävention: Work-Life-Balance für mich und das Team

Das sagen unsere Teilnehmer

„Fachlich sehr fundiert! Vor allem merkt man Ihnen Ihre Passion für das Thema an.“

„Man macht mich selten zum Fan; Sie haben es geschafft!“

„Ich würde meine angehenden Führungskräfte ohne Vorbehalt zu Ihnen schicken.“

„Theorie und Praxis wechselten sich kontinuierlich ab.“

Frage 1: Was war am Kompetenzprogramm besonders wertvoll?

Frage 2: Was sind die wichtigsten drei Dinge am Kompetenzprogramm?

Frage 3: Wie fühlt sich Führung jetzt nach dem Kompetenzprogramm an?

Frage 4: Mit welchen Worten würden Sie das Kompetenzprogramm weiterempfehlen

Ihr Kompetenz-Team

Carsten Bollmann

Mein Name ist Carsten Bollmann. 20 Jahre war ich im Deutsche Bank-Konzern Führungskaft. Dabei durfte ich beobachten, was gute und was schlechte Führung bewirkt. Diese Erfahrungen, verbunden mit einer intensiven Business Coach und NLP-Ausbildung, sind die Grundlage für meine Berater-, Coach und Moderatorentätigkeit. Heute bin ich mit großer Begeisterung Experte für Leadership, Change Management und Unternehmenskultur. Die Themen Führung, Persönlichkeits- und Strategieentwicklung bilden dabei die Schwerpunkte meiner Arbeit.

Silvia Ziolkowski

Ich bin Silvia Ziolkowski und war selbst 14 Jahre Mitinhaberin eines wachsenden IT-Unternehmens. Mit immer mehr Mitarbeitern stieg die Verantwortung und die Notwendigkeit zu führen. Anfangs habe ich viele Führungsfehler gemacht. Missverständnisse, unselbständige Mitarbeiter und Rückdeligation waren an der Tagesordnung. Besonders getroffen hat uns, dass wir dadurch auch unsere Ziele verfehlt haben und gute Leute gegangen sind. Erst als wir durch konsequente Führung, ein Team aufgebaut hatten, was diesen Wachstumsprozess unterstützt hat, konnten wir richtig Gas geben.